Deutsch
English
Menu > Leistungen > Sonderprüfungen > Hochdruckspülversuch

Hochdruckspülversuch nach DIN 19523

Anforderungen und Prüfverfahren zur Ermittlung der Hochdruckstrahlbeständigkeit und -spülfestigkeit von Rohrleitungsteilen für Abwasserleitungen und -kanälen

Diese Norm legt Prüfverfahren zur Ermittlung der Beständigkeit von neuen Rohren und Formstücken, einschließlich Verbindungen, für Abwasserleitungen und –kanäle gegenüber den Beanspruchungen bei der Reinigung mittels Hochdruckspülverfahren fest.

Diese Norm beinhaltet sowohl eine Werkstoffprüfung (Laborprüfung) als auch eine Praxisprüfung. Da uns das geeignete Equipment zur Verfügung steht können die beiden Versuche jederzeit in unserem Labor (Werkstoffprüfung) sowie vor Ort (Praxisprüfung) durchgeführt werden.

Sonderprüfungen

Hochdruckspülversuch nach DIN 19523

Anforderungen und Prüfverfahren zur Ermittlung der Hochdruckstrahlbeständigkeit und -spülfestigkeit von Rohrleitungsteilen für Abwasserleitungen und -kanälen

Diese Norm legt Prüfverfahren zur Ermittlung der Beständigkeit von neuen Rohren und Formstücken, einschließlich Verbindungen, für Abwasserleitungen und –kanäle gegenüber den Beanspruchungen bei der Reinigung mittels Hochdruckspülverfahren fest.

Diese Norm beinhaltet sowohl eine Werkstoffprüfung (Laborprüfung) als auch eine Praxisprüfung. Da uns das geeignete Equipment zur Verfügung steht können die beiden Versuche jederzeit in unserem Labor (Werkstoffprüfung) sowie vor Ort (Praxisprüfung) durchgeführt werden.

Hochdruckspülversuch nach DIN 19523

Anforderungen und Prüfverfahren zur Ermittlung der Hochdruckstrahlbeständigkeit und -spülfestigkeit von Rohrleitungsteilen für Abwasserleitungen und -kanälen

Diese Norm legt Prüfverfahren zur Ermittlung der Beständigkeit von neuen Rohren und Formstücken, einschließlich Verbindungen, für Abwasserleitungen und –kanäle gegenüber den Beanspruchungen bei der Reinigung mittels Hochdruckspülverfahren fest.

Diese Norm beinhaltet sowohl eine Werkstoffprüfung (Laborprüfung) als auch eine Praxisprüfung. Da uns das geeignete Equipment zur Verfügung steht können die beiden Versuche jederzeit in unserem Labor (Werkstoffprüfung) sowie vor Ort (Praxisprüfung) durchgeführt werden.