Deutsch
English
Menu > Leistungen > Sonderprüfungen > Kipprinnenversuch

Kipprinnenversuch nach DIN CEN/TR 15729

Bestimmung des mittleren und des höchsten Abriebs (Kippverfahren)

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung des mittleren und höchstzulässigen Abriebs der Innenfläche von Rohren aus glasfaserverstärktem duroplastischen Polyesterharz (GFK) fest, gemessen nach einer festgelegten Anzahl von Durchläufen eines festgelegten Wasser/Abriebmittel-Gemisches.



Sonderprüfungen

Kipprinnenversuch nach DIN CEN/TR 15729

Bestimmung des mittleren und des höchsten Abriebs (Kippverfahren)

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung des mittleren und höchstzulässigen Abriebs der Innenfläche von Rohren aus glasfaserverstärktem duroplastischen Polyesterharz (GFK) fest, gemessen nach einer festgelegten Anzahl von Durchläufen eines festgelegten Wasser/Abriebmittel-Gemisches.



Kipprinnenversuch nach DIN CEN/TR 15729

Bestimmung des mittleren und des höchsten Abriebs (Kippverfahren)

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung des mittleren und höchstzulässigen Abriebs der Innenfläche von Rohren aus glasfaserverstärktem duroplastischen Polyesterharz (GFK) fest, gemessen nach einer festgelegten Anzahl von Durchläufen eines festgelegten Wasser/Abriebmittel-Gemisches.